April 2019

Am Mittwoch, den 10.4.2019 fand das traditionelle Frühjahrskonzert des Hilda-Gymnasiums statt. Das Konzertrepertoire erstreckte sich von Chopin bis hin zu Ed Sheeran.

Die bereits traditionelle Eröffnung des Konzertabends, in der bis auf den letzten Platz gefüllten Aula, bot die Bläserklasse der 5. Jahrgangsstufe unter Leitung von Herrn Liebhäuser. Die Idee des Projekts Bläserklasse sieht vor, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Instrumente, etwa Trompete oder Saxofon, gemeinsam als Anfänger erlernen.

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in der Aula der Carl-Benz-Schule wurden am Freitag, den 05.04.19, Schülerinnen und Schüler von Koblenzer Schulen gewürdigt, die im vergangenen Schuljahr erfolgreich an Schülerwettbewerben teilgenommen hatten. Als Auszeichnung überreichten die Beigeordnete Frau Margit Theis-Scholz  den „Koblenzer Lorbeerkranz“ sowie einen Geldpreis, welcher von der Sparkasse Koblenz gestiftet wurde.

Dieses Mal mit Querflöte und Kissen sowie zahlreichen neuen spielerischen Ideen „bewaffnet“ zogen 12 SchülerInnen aus der Arbeitsgemeinschaft Darstellendes Spiel mal wieder in die architektonisch sehr reizvolle Stadtbibliothek. Experimentieren in Richtung „Performance“ war die Aufgabe.  

 

 

 

 

 

Am 02. und 03.04 besuchten die Klassen 9.2 und 9.3 das Informationsmobil des Deutschen Bundestages, welches im Rahmen einer bundesweiten Tour auch kurzzeitig Halt auf dem Koblenzer Zentralplatz machte. So wurden den SchülerInnen hier von Mitarbeitern der Bundestagsverwaltung die Aufgaben und die Arbeitsweisen des Parlaments in einem anschaulichen und informativen Vortrag näher gebracht.

100 Abiturientinnen und Abiturienten; 20 Abiturzeugnisse mit der Note 1 vor dem Komma
 
Die Feierlichkeiten begannen mit einem Gottesdienst in der St. Josef-Kirche unter dem Motto „Hoffnungslichter“. Eine Gruppe von Abiturientinnen und Abiturienten hatte diesen vorbereitet und mit Unterstützung von Pfarrerin Tatjana Weber und Religionslehrern Torsten Venzke und Torsten Schenk durchgeführt. Der Gottesdienst wurde musikalisch mitgestaltet von Herrn Torsten Schenk an der Orgel und dem Abi-Chor unter Leitung von Elisabeth Jakob.
 
Anschließend feierten 100 Schülerinnen und Schüler des Hilda-Gymnasiums gemeinsam mit Eltern, Geschwistern, Freunden und Lehrern und moderiert von der Abiturientin Linh Poth ihren Schulabschluss.    

Wie schon in den zwei vorausgegangenen Jahren unterstützten mehr als zwanzig Schülerinnen und Schüler des Hilda-Gymnasiums den Bunten Kreis Rheinland bei der Durchführung des Taschenlampenkonzerts im Sommer 2018 am Deutschen Eck. Die Schülerinnen und Schüler halfen viele Stunden beim Zeltaufbau, dem Luftballonwettbewerb, dem Kinderschminken oder dem Glückraddrehen. Die Technik-AG packte beim Auf- und Abbau der Bühne, der Beschallungs- und Lichtanlage an. Zum Dank überreichte Inka Orth (rechts), Vorsitzende des Bunten Kreis Rheinland, den beteiligten Schülerinnen und Schülern ein Zertifikat für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement: „Da viele jüngere Menschen nicht mehr vorgelebt bekommen, wie man sich ehrenamtlich engagiert, ist es umso wichtiger zu zeigen, dass Ehrenamt auch Spaß und Freude vermitteln kann.“

Am 24. August 2019 ist es wieder soweit: das Hilda-Gymnasium hilft beim Taschenlampenkonzert. Wir freuen uns über Deine Unterstützung!

(Interessenten melden sich bitte bei Herrn Brixius)