Oktober 2019

Am Montag, den 21. Oktober 2019 durfte das Hilda-Gymnasium Koblenz die Zeitzeugin Edith Erbrich als Gast begrüßen. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch eine kurze Ansprache von Herrn Breitenbach, welcher Frau Erbrich willkommen hieß und darstellte, wie positiv und notwendig solche Aktionen für die Schülerschaft sind. Unerwähnt darf dabei nicht bleiben, dass sich die Veranstaltung in eine Reihe von weiteren Maßnahmen am Hilda-Gymnasium gegen das Vergessen des NS-Terrors einreiht, insbesondere vor dem Hintergrund der Einweihung der NS-Gedenk-Skulptur von Jacqueline Diffring vor knapp einem Jahr.

Die Schülerzeitung des Hilda-Gymnasiums

Liebe Hilda-Schülerinnen und -Schüler,

der erste Teil der  Ausgabe 2019/20 ist da.

Vielleicht erinnert ihr euch noch an den letzten Abigag mit den Lehrertournieren oder ihr habt Interesse an der Boyband BtsxArmy. Wir haben aber auch zwei ungewöhnliche Märchen für euch und Gedanken einer Schülerin über das Verhältnis von Mann und Frau. Schaut doch mal rein!

Techniken & Lernstrategien vom Gedächtnisprofi!
 
Die Themen der Veranstaltung:
  • Namen & Zahlen: besser merken
  • Lernstoff: schneller speichern
  • Fremdsprachen: leichter lernen
  • Mathematik: genial im Kopf rechnen
  • Langzeitgedächtnis: trainieren
  • Spickzettel im Kopf: ganz legal
  • Reden & Referate: frei halten
  • Stress abbauen: lernen mit Spaß
  • Kindern: beim Lernen helfen
  • Senioren: im Kopf fit bleiben!

Ende September fand die diesjährige Generalversammlung der Hilda-Schülergenossenschat FANSofHG statt. Neben den Kiosk-Schülerinnen und -Schülern und den beiden betreuenden Lehrern Fabian Bildhauer und Ingbert Dengel waren auch  Schulleiter Klemens Breitenbach und Volkmar Sangl, Vorstandsvorsitzender der Partnergenossenschaft DEG Alles für das Dach eG, anwesend.