Mai 2020

Liebe SchülerInnen und liebe Eltern,
 
aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Anmeldefrist für die Schulbuchausleihe bis zum 01.07.2020 verlängert. Die Freischaltcodes zur Anmeldung erhaltet ihr, sobald ihr wieder die Schule besucht. Lediglich die Schüler der Jahrgangsstufe 9 bekommen diese zugeschickt, weil die Zeit für sie sonst zu knapp wird.

Liebe
Kolleginnen und Kollegen,
Schülerinnen und Schüler,
Eltern,
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
 
ich wende mich heute an Sie/Euch, um über die weiteren Schritte bezüglich der stufenweisen Öffnung unserer Schule zu informieren. Im Interesse der Gesundheit aller Schülerinnen und Schüler und aller Lehrerinnen und Lehrer hat weiterhin die Einhaltung der Hygieneregeln oberste Priorität. Dabei beobachten wir nach knapp 2 Wochen Schule, dass eine Reihe von Schülerinnen und Schülern gegen die bestehenden Regeln (Mundschutz, Abstandswahrung) verstößt. Nachdem wir anfänglich, mit nur mäßigem Erfolg, Ermahnungen ausgesprochen haben, werden seit dieser Woche Ordnungsmaßnahmen „verhängt“. Ich appelliere eindringlich an alle, im Interesse der eigenen und der Gesundheit anderer unbedingt die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten. Nur so kann der Schulbetrieb weiterlaufen.

Das Bläserklassen-Vorspiel zur Instrumentenwahl kann leider in der aktuellen Situation nicht stattfinden und wird im August nachgeholt. Eine entsprechende Information wird rechtzeitig erfolgen.

Da die Schule nur schrittweise und für kleinere Gruppen für den Präsenzunterricht geöffnet werden kann, geht auch unsere Schulsozialarbeiterin Frau Bourry neue Wege:

Vorstellung Frau Bourry

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,

anbei eine Information des Ministeriums zur Schulbuchausleihe gegen Gebühr.

In einem erneuten Schreiben wendet sich Frau Ministerin Dr. Hubig an die Eltern.