November 2021

DIE WANZE: Ein Insektenkrimi von Paul Shipton

Mein Name ist Wanze, James Wanze – so ähnlich fängt der spannende und lustige Insektenkrimi von Paul Shipton mit einer Wanze als Detektiv an. Im Theater Koblenz wird ab dem 20.01.2022 das Theaterstück gezeigt – und wir haben das Buch dazu in der Jugendbücherei.

 

 

 

Am 9. November war es endlich wieder soweit und das Hilda-Gymnasium öffnete seine Türen für die Landtagsabgeordneten des Landes Rheinland-Pfalz.

In diesem Jahr durften wir Frau Dr. Anna Köbberling (SPD), Herrn Joachim Paul (AfD) und Carl-Bernhard von Heusinger (Grünen) in unserer Schule willkommen heißen. Nach einer kurzen „Aufwärmphase“ öffnete sich die Diskussion und die Vertreter: innen der drei Parteien versuchten sich den aktuellen Fragen unserer Schüler: innen zu stellen und ihre Standpunkte zu verdeutlichen. Die Diskussion profitierte dabei von einer facettenreichen Themenvielfalt, die sowohl bundespolitische sowie landes- und kommunalpolitische Fragestellungen aufgriff. Dadurch wurde es den Schüler: innen ermöglicht, einen umfassenden Einblick in Themen wie den Klimaschutz und erneuerbare Energien, den Ausbau digitaler Infrastrukturen oder des Öffentlichen Personennahverkehrs zu erhalten und diese kontrovers zu diskutieren.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Ehemalige,

nachdem wir erst vor kurzem die Ankündigung für den Adventskaffee veröffentlicht und uns in die Vorbereitungen gestürzt haben, müssen wir Ihnen nun leider mitteilen, dass die Veranstaltung auch in diesem Jahr ausfallen muss. Dies tut uns sehr leid, aber die rasant steigenden Zahlen und die Warnung, möglichst auf Großveranstaltungen zu verzichten, haben uns darin bestätigt, dass eine Durchführung nicht zu verantworten wäre.

Bedanken möchten wir uns für die angebotene Unterstützung und den Einsatz bei der Planung. Vielleicht ist eine Ersatzveranstaltung im Frühjahr möglich, außerdem sind kleinere Highlight im Advent im Rahmen der Schulgemeinde geplant.

Bleiben Sie gesund und bis bald!

Eine besinnliche Adventszeit und fröhliche Festtage

wünscht das Adventskaffeeteam

Im Zeitraum vom 06.05.21 bis zum 18.06.21 hieß es für rund 45 Schüler aller Klassenstufen des Hilda-Gymnasiums: Auf die Plätze, Fertig, Fotografieren! Unter dem Thema „Raus in die Natur- Rein ins Vergnügen“ konnten die Schülerinnen und Schüler in den drei Kategorien „Baumstark“, „Geh nah ran“ und „Fotografiere den Moment“ ihr Können unter Beweis stellen.

Die Idee der Jury war es, die Teilnehmer zu ermutigen, sich ins Grüne zu begeben und die Umwelt mal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Dabei ging es nicht um das tollste und teuerste Kameraequipment, sondern den Gedanken, den die Schüler*innen in das Motiv steckten.