Dezember 2021

Nach einigen Wochen Vorbereitung hat die Ruanda-AG des Hilda-Gymnasiums eine erfolgreiche Weihnachtsaktion veranstaltet. Durch den Verkauf selbst gebastelter Weihnachtsdeko aus nachhaltigem Material und mit eine Menge Vorweihnachtsstimmung haben wir einen dreistelligen Betrag einnehmen können, den wir in wenigen Tagen unserer Partnerorganisation Root Foundation in Kigali überweisen werden.

Gerade im Advent ist oft die Zeit für einen Rückblick. Das Hilda-Gymnasium durfte dieses Jahr das neue Gebäude mit großer Eingangshalle, Bibliothek und den praktischen Übungsräumen einweihen. Hierauf haben viele lange gewartet und die Räumlichkeiten, die alle Schüler und Schülerinnen nutzen können, sind toll und groß.
Ein anderes Bild bietet sich nur ca. 40 km entfernt:
Im Juli dieses Jahrs hat die Hochwasserkatastrophe nicht nur das Schulgebäude der Ahrtalschule Realschule plus Altenahr, sondern auch die darin befundenen Möbel und sehr viele Unterrichtsmaterialien zerstört. Die Schule liegt seit 40 Jahren in dem ruhig gelegenen Ortsteil Altenburg und gehört zu den Orten im Kreis Ahrweiler, die besonders stark getroffen wurden.

In einem aktuellen Anschreiben wendet sich die  Bildungsministerin an Eltern und Sorgeberechtigte, um über die derzeitigen Maßnahmen an den rheinland-pfälzischen Schulen zu informieren.

Unter diesem Schwerpunkt stand das 12. Elternforum des Schulsozialarbeitteams des Caritasverbandes Koblenz.
Fehlende Sozialkontakte, Schulprobleme oder Spannungen in der Familie: Die Corona-Pandemie war und ist gerade für junge Menschen eine extreme Belastung.
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Jennifer Schwab referierte über dieses wichtige Thema. Die Expertin informierte über aktuelle Entwicklungen und gab praktische Tipps für ein gelingendes Familienleben in diesen besonderen Zeiten.

Auch in diesem Jahr wurde der Adventskranz wieder von der Schülervertreterin entzündet und das Licht von dort in die Klassen weitergetragen.
Mit der „Frühschicht im Advent“ und der „Stille für Eilige“ möchte die Fachschaft Religion den Schülerinnen und Schülern auch in den kommenden Adventstagen Momente zum Innehalten anbieten.