Spanischunterricht am Hilda-Gymnasium

Mittlerweile belegen jährlich circa 200 SchülerInnen das Fach Spanisch. Dies zeigt, dass Spanisch inzwischen ein anerkanntes Unterrichtsfach mit wachsendem Zuspruch auf Schüler-, Lehrer- und Elternseite ist. Allerdings bleibt es auf die Rolle der dritten Fremdsprache beschränkt. Daher findet der Unterricht nach wie vor vermehrt am Nachmittag und auf freiwilliger Basis statt.

In der Oberstufe können die SchülerInnen Spanisch als verpflichtenden dreistündigen Grundkurs oder als fünfstündigen Leistungskurs wählen. Dies ist in Rheinland-Pfalz erstmalig seit dem Schuljahr 2011/12 möglich. Eine Besonderheit ist zudem, dass im Schuljahr 2017/18 der Nullkurs Spanisch eingeführt wurde. Realschüler, die zum Erlangen der Allgemeinen Hochschulreife noch eine zweite Fremdsprache benötigen, können nun anstelle von Französisch die spanische Sprache erlernen.

Eine Motivationsförderung bildet beispielsweise der alljährliche Besuch des spanischen Schulkinos entweder in Koblenz (Cinescolar) oder in Bonn (Cinescuela).

Lehrkräfte

Der Fachbereich Spanisch besteht zurzeit aus folgenden Lehrkräften: Sonja Friderichs, Nadine Senk, Jana Niemeyer, Sarah Kopp und Anna Gräf.